• aktualisiert:

    Atommanager und Merkel: Selten ging es uns so gut wie heute

    Die Manager der Atomkraftwerke, die mit Großanzeigen den Aufstand gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel proben, müssen sich fragen lassen, ob sie das Geld nicht besser für pakistanische Flutopfer gespendet hätten. Die Kanzlerin macht eine gute Politik. Ich habe den Eindruck, dass es uns Deutschen seit Konrad Adenauer und Helmut Kohl nie so gut gegangen ist wie heute. Wenn manche dennoch unzufrieden sind, dann hängt das nach meiner Überzeugung mit einer wachsenden Distanzierung von Gott zusammen. Derjenige, der Gott nicht als Ziel seines Lebens sieht, der muss immer unzufrieden sein, weil ihm der fehlt, von dem der hl. Augustinus sagt, dass unser Herz unruhig ist, bis es Ruhe findet in ihm.

    Die Manager der Atomkraftwerke, die mit Großanzeigen den Aufstand gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel proben, müssen sich fragen lassen, ob sie das Geld nicht besser für pakistanische Flutopfer gespendet hätten. Die Kanzlerin macht eine gute Politik. Ich habe den Eindruck, dass es uns Deutschen seit Konrad Adenauer und Helmut Kohl nie so gut gegangen ist wie heute. Wenn manche dennoch unzufrieden sind, dann hängt das nach meiner Überzeugung mit einer wachsenden Distanzierung von Gott zusammen. Derjenige, der Gott nicht als Ziel seines Lebens sieht, der muss immer unzufrieden sein, weil ihm der fehlt, von dem der hl. Augustinus sagt, dass unser Herz unruhig ist, bis es Ruhe findet in ihm.

    Prälat Arnold Poll, 41812 Erkelenz